Neues von der Steilküste

Der ein oder andere erinnert sich vielleicht noch an meinen Post über das kleine süße Häuschen direkt an der Abbruchkante der Steilküste. Nachdem dessen Besitzer dort viele Jahre die Aussicht auf die Ostsee genießen konnte, musste er vor einiger Zeit ausziehen, weil immer mehr von der Steilküste abgebrochen war und es deswegen zu gefährlich. Die Behörden hatten ihn vor einigen Monaten aufgefordert, das Haus abzureißen, da die drohende Absturzgefahr natürlich auch ein Risiko für Spaziergänger darstellt und eine anschließende Beseitigung nur unnötig Kosten und Aufwand verursachen würde. 
Einen kleinen Artikel mit Fotos aus Strand-Perspektive findet ihr hier (und ein paar andere hier). Wie ihr dort sehen könnt, ist der Wintergarten Anfang März noch da. Auf dem Bild unten ist er bereits weg.


Man hat ihn abgerissen, er ist nicht abgestürzt. Der Rest des Hauses steht zwar noch, müsste aber ebenfalls bald entfernt werden. Was passiert, wenn der Eigentümer das Haus nicht (rechtzeitig) abreißt, weiß ich nicht. Jedenfalls könnte es gut sein, dass der Strand unterhalb des Hauses gesperrt wird.

Kommentare:

  1. hallo lieschen,

    das ist jammerschade für so ein schönes häuschen, aber sicherheit geht vor.

    lg heike

    AntwortenLöschen
  2. So ein wunderschönes kleines Häuschen... eine Schande, dass es nicht sicher genug ist :(

    www.catastropenguin.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  3. Getaggt
    http://the-bad-rain.blogspot.co.at/

    Das Bild sieht toll aus !

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Ohh, das ist aber schade.
    Die Aussicht scheint ja unglaublich gewesen zu sein.
    Der passende Ort zum entspannen.

    AntwortenLöschen
  5. das ist ja ein tolles bild. woher hast du den hintergrund deines blogs? finde ich sehr schön.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. und wie hast du den header gemacht? wunderschön ;)

      Löschen
    2. Vielen vielen Dank für die lieben Worte, darüber habe ich mich riesig gefreut!
      Der Hintergrund ist aus dem Vorlagendesigner von blogger, also eigentlich ein Standard-Hintergrund, den man unter den Layout-Einstellungen auswählen kann. Den Rahmen vom Header habe ich von shabbyblogs: http://shabbyblogs.com/?page_id=5
      Bilder und Text kann man dann selbst einfügen; z.B. so: http://shabbyblogs.com/?page_id=9
      Beste Grüße!

      Löschen
  6. wirklich schade mit dem Häuschen, aber Sicherheit geht vor...,
    lg helli

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Kommentare!