Spaziergang in den Wolken

Ein glückliches und gesundes neues Jahr für euch alle! Ich hoffe, ihr hattet wundervolle Feiertage und seid gut in das neue Jahr hineingerutscht! 
Weihnachten habe ich ganz gemütlich mit meiner Familie, leckerem Essen und schönen Geschenken verbracht. Danach ging es nach Österreich in den Skiurlaub. Die Anreise war etwas stressig, da das Dorf, in das wir immer fahren, komplett eingeschneit und von der Außenwelt abgeschnitten war. Als ich in Hamburg in den Zug Richtung München gestiegen bin, wusste ich nicht, ob mich mein Freund vom Bahnhof in Österreich abholen kann oder nicht. Zudem war das Handynetz die meiste Zeit weg und man konnte nur mit Glück ein paar SMS verschicken. Und damit es sich auch richtig lohnt, gab es für über drei Tage in der ganzen Region keinen Strom. Aber zum Glück hat dann doch alles sehr gut geklappt und wir hatten eine tolle Zeit.


Die Panorama-Bilder fand ich so schön, dass sie einfach mit in den Post mussten. Leider ist die Auflösung nicht besonders hoch, da mein Freund sie mit dem Handy gemacht hat. Die Qualität leidet also etwas, wenn man die Bilder vergrößert.


Das untere Panorama-Bild zeigt die Aussicht von unserem Balkon. Leider war das Wetter nicht die ganze Zeit so schön. Als die Sicht zum Skifahren zu schlecht war, haben wir einen langen Spaziergang in dem Tal gemacht, wo auf dem Bild der Wolkenfetzen hängt. Dabei sind die folgenden Fotos entstanden.




Und hier seht ihr den Grund für den Stromausfall: Es ist richtig viel Schnee in sehr kurzer Zeit gefallen. Weil es nicht so kalt war, war der Schnee sehr feucht und dadurch besonders schwer. Viele Bäume konnten der Last nicht standhalten, sind umgefallen und haben die Oberleitungen beschädigt. Fazit: Straßen unpassierbar und Licht aus.


Nachdem wir wieder Strom hatten, konnten wir den Schnee aber richtig genießen. Die Lifte liefen wieder und zum Spazierengehen war es auch suuuper romantisch! Wie ihr seht: ein echtes Winterwonderland!


Kommentare:

  1. Das erste Foto von den verschneiten Tannen ist ja schön. Richtige Winterromantik! :)
    Sieht aus wie gemalt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es war auch einfach traumhaft! Und eine willkommene Abwechslung zum Wetter in Deutschland! :)

      Löschen
  2. Willkommen im Schnee! Ich wusste garnicht, dass du Ski fährst. Bei uns hier unten ist das ja so eine Art Nationalsport. :-) Ich hoffe es hat dir gefallen und du bist gut erholt und startbereit für 2014!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, mein Freund fährt schon seit seiner Jugend Snowboard und ich seit ein paar Jahren Ski. Inzwischen bin ich ganz gut, obwohl ich eher der gemütliche Fahrer bin, der immer wieder mal stehen bleibt, um die Natur zu genießen :)
      Der Urlaub war dieses mal zwar sehr kurz, aber wunderschön und ich bin gut erholt.
      Geht es für dich in diesem Jahr auch wieder auf die Piste oder geht das mit deinem Bein noch nicht?
      Liebe Grüße und ein frohes neues Jahr, Johanna

      Löschen
  3. Hui, so viel Schnee... Wunderbare Aufnahmen. Ich wünsche dir ein gutes Jahr 2014

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank, dir auch ein schönes neues Jahr!
      Liebste Grüße zurück!

      Löschen
  4. Hallo und willkommen im neuen Jahr ;)
    Also die Bilder sind doch sagenhaft *_* und soooo viel Schnee - hatten wir auch, aber bei uns nur als Regentropfen ;)
    Ich lassen noch meine besten Wünsche für das neue Jahr hier für Dich zurück ;)
    Lieben Gruß und ein schönes Wochenende
    Björn :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Björn,
      lieben Dank für deine Willkommensgrüße :)
      Auch für dich ein glückliches und gesundes neues Jahr - und besseres Wetter ;)
      Ich wünsch dir ein entspanntes Wochenende, beste Grüße,
      Johanna

      Löschen
  5. WOW tolle Fotos, like it :-)
    Ich lasse Dir auch gleich mal einen TAG da
    http://coast-child-yen.blogspot.de/2014/01/tag-blogs-unter-200-follower.html
    LG Yen

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Kommentare!